DIGITAL CAMERA

Klassensprecherinnen und Klassensprecher aus den Klassen 3 bis 8 verabschiedeten sich am Mittwoch 24.10.2018 etwas früher aus dem Unterricht und machten sich gemeinsam mit Schlafsack und Isomatte auf den Weg zur Opfinger Hütte nahe Freiburg. Hier fand für einen Tag bzw. eine Nacht die erste SMV-Hütte (SMV= Schülermitverantwortung) der Julius-Leber-Schule Breisach statt.
Gesteckte Ziele waren einerseits die Schuljahresplanung der SMV und grundsätzliche Klärung der Aufgaben eines Klassensprechers, andererseits aber auch ein harmonisches Zusammensein, Kennenlernen und Kontakte knüpfen über die Klassenstufen hinweg.
Die Schülerinnen und Schüler unterschiedlichsten Alters mischten sich schnell, ganz neue Grüppchen fanden sich bei gemeinsamen Spielen und auch bei der thematischen Arbeit. Unterstützt und begleitet wurde die Gruppe von Schulsozialarbeiterin Bettina Sailer, Praktikantin Frau Baier, Referendarin Sabrina El Hamdani und Verbindungslehrer Ulrich Benz.
Das Ergebnis: Pläne, die die Schülerinnen und Schüler nach Diskussionen und Abstimmungen in diesem Schuljahr gemeinsam für die Schüler der JLS in die Tat umsetzen wollen:

  • eine Kinonacht in der Schule für alle Julius-Leber-Schülerinnen und Schüler
  • die Gestaltung der Fastnachtsfeier am Schmutzige Dunnschdig in der Schule
  • ein Fußballturnier für die Schülerinnen und Schüler der Julius-Leber-Schule
  • ein Besuch im Trampolinpark Feldberg im Rahmen des „Kein Stress an der JLS Tags“
  • Unterstützung der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“
  • die Adventsaktion „Send-a-Claus“ in der Vorweihnachtszeit

Alle waren sich nach einem Tag – und für manche einer kurzen Nacht – einig: Die Hütte war ein Erfolg. Wir waren eine tolle Gruppe. Und gearbeitet haben wir auch noch was! Im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder… mit leckeren Würstchen vom Grill.
Vielen Dank an den Freundes- und Förderverein, der die Aktion finanziell mitgetragen hat und es uns damit auch ermöglicht hat, dass die Klassensprecherinnen und Klassensprecher keine Kosten für Ihr Engagement zu tragen hatten.

Für die SMV – Ulrich Benz / Verbindungslehrer