Zum Abschluss des Jahres fand das mittlerweile schon zur Tradition gewordene Fußballturnier an der Julius-Leber Schule statt. Schon in der Vorbereitungsphase zeigten sich die Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsschule hochmotiviert und stellten ihre Mannschaften zusammen. Im Sportunterricht übten sie nicht nur das Zusammenspiel, sondern wurden auch technisch und taktisch bestens vorbereitet.
Am Donnerstagnachmittag, 19.12.2019, war es dann endlich soweit!
Unterstützt von zahlreichen Anhängern aus den jeweiligen Klassen spielten die einzelnen Klassen gegeneinander. In den beiden spannenden Finalspielen setzten sich schließlich die Mannschaft aus der Klasse 6b und die Mannschaft aus der Klasse 8c durch.
Bei der abschließenden Weihnachtsfeier am letzten Schultag vor den Ferien, bei der alle Schülerinnen und Schüler in der Aula gemeinsam feierten, wurden nochmals alle teilnehmenden Mannschaften geehrt und erhielten für ihren Einsatz einen kleinen Weihnachtsmann. Ein großes Dankeschön geht an die Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen, die das Turnier gemeinsam mit Lehrkräften vorbereiteten, sich für den Auf- und Abbau, die Mannschaftsbetreuung bis hin zum Schiedsrichter verantwortlich zeigten.