Breisacher Schüler der Julius-Leber-Schule gewinnt Landes- und Bundespreis

So wie die Europäische Union viele Länder vereint, hat der Schüler Taras Schkrioba auf seinem Bild seine Lieblingsfiguren der europäischen Kinderbuchliteratur versammelt und mit seiner Interpretation dieser Idee gewonnen.

Der 9-jährige Künstler, Schüler der Julius-Leber-Schule Breisach, nahm am Europäischen Wettbewerb 2020 teil und wurde für seine Arbeit nicht nur mit dem Landespreis, sondern auch mit dem Bundespreis ausgezeichnet.

„Ein Thema kreativ zu gestalten macht mir einfach Spaß“, meint der stolze Gewinner, und so wird Taras Schkrioba sicherlich weiterhin erfolgreich an Malwettbewerben teilnehmen.