Der Nikolaus besuchte die Julius-Leber-Gemeinschaftsschule 

Auf seiner Durchreise machte der Nikolaus auch an der Julius-Leber-Gemeinschaftsschule halt.
Ausgestattet mit seinem goldenen Buch und seinem Geschenkebeutel durfte in diesem Jahr
die Maske natürlich nicht fehlen.

Der Nikolaus besuchte alle Klassen und brachte neben einigen warmen und schönen Worten über die Klasse
auch für alle Schüler*innen ein kleines Geschenk vorbei.
In der aktuellen schweren Zeit war dies für alle eine gelungene Abwechslung im Corona-Schulalltag.

Der Nikolaus freute sich besonders über die großen und glücklichen Augen der Schüler*innen,
die er in allen Klassen beobachten konnte.
Natürlich freut er sich bereits jetzt schon, im nächsten Jahr, dann hoffentlich ohne Maske,
auch wieder die Geschenke jedem Einzelnen persönlich überreichen zu können!