Die Schüler*innen unserer sechsten Klassen haben Osterkarten für die Bewohner*innen des Seniorenpflegeheims der Evangelischen Stadtmission in Breisach gestaltet.

Motiviert, mit viel Eifer und Freude, fertigten die Kinder bunte und fröhliche Klappkarten an, die mit einem Ostergedicht und einem Gruß an die Bewohner*innen vervollständigt wurden.

Den Senior*innen, die über die Osterfeiertage alleine oder einsam sind, soll damit eine Freude gemacht werden, um etwas Licht in die derzeit schwierige Zeit zu bringen.

Diese Aktion findet jährlich im Rahmen der Berufswegeplanung statt und konnte glücklicherweise aufgrund der Schulöffnung fortgesetzt werden. Unter normalen Umständen werden die Osterkarten von den Schüler*innen persönlich übergeben. Aufgrund der aktuellen Situation war dies aktuell leider nicht möglich.

Frau Ehlert, Koordinatorin für die Berufswegeplanung an der Julius-Leber-Schule, überreichte die Osterkarten im Namen der Kinder am 30.03.2021 vor Ort.