Viele Klassen haben sich mit dem Krieg in der Ukraine und dem Wunsch nach Frieden beschäftigt. In dieser Auseinandersetzung sind Bilder mit Friedenswünschen entstanden, die in der Aula der Schule aufgehängt wurden und die Schüler*innen durch den Tag begleiten.

Schüler*innen einer vierten Klasse haben das Lied “Wir ziehen in den Frieden” von Udo Lindenberg einstudiert. Die zweiten Klassen haben mit Hilfe von Schüler*innen der Klasse 5a weiße und blau-gelbe Friedenstauben gestaltet, die an einem Magnolienbaum in der Kupfertorstraße aufgehängt wurden.

Diesen “Friedensbaum” haben die Zweitklässler*innen am 01.04.2022 besucht und dort das Lied “Kleine weiße Friedenstaube” vorgetragen.

Damit die Kunstaktion auch bei uns in der Schule sichtbar wird und ein imaginären Bogen zum Magnolienbaum geschlagen werden kann, haben Schüler*innen des Profilfachs Kunst und auch der Klasse 5 unsere Aula mit weiteren Friedenstauben, Plakaten und Äußerungen zum Frieden dekoriert.