Ende Mai besuchte Frau Zagermann-Wendlandt die interessierte Klasse 4b mit Frau Balzer und bot den Schüler*innen Schnupperstunden in den Inhalten der Juniorhelfenden.

Mit Übungen und viel Freude wurde Lebenswichtiges vermittelt und geübt. Möglichkeiten der Ersten Hilfe können und sollten altersentsprechend auch die Grundschüler*innen schon kennen und anwenden üben.

Mit diesem Schnupperworkshop könnte ein erste Impuls gesetzt worden sein, um künftig parallel zu den Schulsanitäter*innen der Sekundarstufe auch die Ausbildung zu Juniorhelfer*innen an unseren beiden Grundschulen anzubieten.