Am Mittwoch, den 5. Oktober 2022 machten sich die kleinen Forscher aus den Klassen 1g und 2g aus Gündlingen auf nach Freiburg in das Bürgerhaus Zähringen. Zahlreiche Stationen waren dort geboten, an denen die Kinder Neues entdecken und lernen konnten.

So wandelten sie z.B. auf den Spuren der Dinosaurier und gruben wie große Archäologen Dinosaurierknochen aus der Erde. Sie hielten eine Schlange in der Hand oder trugen sie sogar um den Hals, konnten ihre Geschmackssinne bei einem Superschmeckertest wahrnehmen, suchten Fossilien in Steinen, bauten Deiche, generierten selbst Strom, lernten den Baum von der Wurzel bis zur Krone kennen und vieles, vieles mehr. Am Ende konnten sie bei einer abschließenden Show an verschiedenen Stromexperimenten teilhaben. Diese ließen die Kinder immer wieder erstaunen und brachten sie sogar oft zum Lachen.

Noch viele aufregende Stationen blieben leider offen, die wir gern im nächsten Jahr besuchen möchten.