Im November nahmen die Französisch-Schüler*innen der neunten und zehnten Klassen wieder an der Cinéfête in Freiburg teil. Dort werden aktuelle französische Filme auf Französisch mit deutschen Untertiteln gezeigt.

Im Unterricht bei uns wurden die Filme vorbereitet, so dass die Schüler*innen der Handlung gut folgen konnten. Jede Klasse konnte ihren favorisierten Film selbst aus dem Programm auswählen. Klasse neun wollte “Petit Pays” sehen, Klasse zehn entschied sich mehrheitlich für “Un vrai bonhomme”. Im Kino Harmonie ist es dann immer wieder spannend, die Schüler*innen anderer Schulen zu treffen, die dort ebenso ihre Französisch-Kenntnisse auf die Probe stellen und ausbauen können.