Loading...

Warum Julius-Leber-Schule?

Die Julius-Leber-Schule ist eine Schule von Klasse 1-10 für längeres gemeinsames Lernen in vertrauter Umgebung. Es entspricht dem Lernkonzept der Gemeinschaftsschule, nicht bereits in Klasse 5 auf ein Abschlussziel festgelegt zu sein. Somit haben Ihre Kinder mehr Zeit, um sich fachlich und überfachlich zu entwickeln und ihre Stärken und Fähigkeiten optimal auszubilden.

Die Julius-Leber Schule bereitet Ihre Kinder auf alle Übergänge nach Klasse 4, 9 oder 10 individuell und zielgerichtet vor.

Mögliche Abschlüsse und Anschlüsse:

  • Realschulabschluss nach Klasse 10
  • Hauptschulabschluss nach Klasse 9 oder 10
  • Übergang auf ein allgemeinbildendes Gymnasium oder ein berufliches Gymnasium > Abitur G9

Ihre Kinder sind bei uns gut aufgehoben, den ganzen Tag.

  • Ganztagesschule in der Grundschule (auf Wunsch)
  • Ganztagesschule in der Gemeinschaftsschule (Di-Do)
  • Breites Angebot durch Lehrkräfte und zusätzliches pädagogisches Personal der Stadt Breisach

Wir verstehen Schule als Lern- und Lebensraum, z.B. durch vielfältigste Projekte, Feste und Feiern, Schulsanitätsdienst, Training sozialer Kompetenzen, Belohnungsaktion „Kein Stress an der JLS“, Sportveranstaltungen uvm.

Neues aus dem Schulleben

Schulfruchtprogramm an der Julius-Leber-Schule Breisach

Seit Anfang des Jahres 2010 wird das EU-Schulfruchtprogramm in Baden-Württemberg angeboten. Die Julius-Leber-Schule Breisach war von Anfang an mit dabei und wird auch in diesem Schuljahr wieder vom regionalen Obsthof Neumühle am Kaiserstuhl mit [...]

Julius-Leber-Grundschule in Gündlingen erneut ausgezeichnet

Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Gündlingen feierten mit ihrem Schullied „Unsre Schule ist bewegt“ die erneute Verleihung des Zertifikats „Grundschule mit sport- und bewegungserzieherischem Schwerpunkt“. Bereits seit 2003 nimmt die Grundschule an diesem [...]

Zirkusprojekt Julio Grandioso

Die Julius-Leber-Grundschule verwandelte sich vom 21. bis 25. Januar 2019 in eine große Zirkusfamilie. Tag für Tag trainierten die etwa 300 Kinder der ersten bis vierten Klassen in 21 verschiedenen Gruppen unter der Leitung [...]